Zum Inhalt springen

BoP Naturwissenschaften

„Naturwissenschaften und berufsorientierte Projekte“ (BoP) (vierstündig):

Dieses Wahlpflichtfach zielt in den Naturwissenschaften mit der Schwerpunktsetzung darauf, dass die Experimente und Lerninhalte auch einen Bezug zur Berufsorientierung haben. Die Berufsorientierung kann an bestehende Profile der Schule angebunden werden (z.B. Notebook-Klasse; SESB). Beispiele für Unterrichtsprojekte können sein:

-   Berufsbilder und Arbeitsplätze im Bereich der Naturwissenschaften kennenlernen und vergleichen

-   Anforderungen in unterschiedlichen naturwissenschaftlich geprägten Berufen und Ausbildungsgängen beschreiben und vergleichen

-   Aufbau und Betreiben einer Schüler:innenfirma für ausgewählte selbst gefertigte Produkte-

Einige BoP-Gruppen pflegen den Schulteich, des Schulgarten mit den selbstgebauten Hochbeeten und den Gemüseacker.

Die Schüler:innen erfahren auch Unterstützung bei der Teilnahme an dem Wettbewerb „ChemKids“. Wer sehr interessiert ist, kann an am Wettbewerb „Jugend forscht“ bzw. „Schüler experimentieren“ oder auch an den „Olympiaden der Naturwissenschaften“ teilnehmen.

Die Schüler:innen könnten ggf. auch eine Schüler:innen-Firma aufbauen und lernen dabei die Gliederung in Abteilungen mit unterschiedlichen Aufgabenbereichen und die Vor- und Nachteile der Arbeitsteilung kennen. Hierbei geht es sowohl um die Auswahl, Gestaltung und Darbietung von Produkten als auch um Organisations- und Entscheidungsstrukturen. In Diskussionen und in der Praxis erkennen sie die Vor- und Nachteile von Mitbestimmung und Hierarchie. Sie durchlaufen verschiedene Abteilungen, was ihnen eine Reflektion der eigenen Vorlieben, Fähigkeiten und Grenzen ermöglicht. Die Schüler:innen recherchieren das naturwissenschaftliche Hintergrundwissen in den Bereichen Biologie, Chemie und Physik.

Curriculum

Hier können Sie das Curriculum herunterladen: Curri-24-01